Die Jugendarrestanstalt Remscheid ist mit 70 Arrestplätzen die größte Arrestanstalt in NRW. Hier verbüßen Jungen aus dem südlichen NRW (Rheinland, dem Aachener Raum, dem Sauerland und Bergischen Land sowie dem Teutoburger Wald, etc.) ihre max. vierwöchige Arrestzeit.

Der Arrest ist eine Auszeit, um neuen Anlauf zu nehmen und wieder klar zu kommen. Dabei hilft ein Team von Justizbeamten, Sozialarbeitern, Lehrern, Psychologen, Job- & Suchtberatern, Seelsorgern und Ärzten, etc..

Ladung_kl

Vor dem Arrest

Ich muss in den Arrest, was soll ich denn jetzt machen?

Angebote in der Jugendarrestamstalt Remscheid

Aktuelles aus der Jugendarrestanstalt Remscheid

Der Außenbereich der Jugendarrestanstaltet biete viele Möglichkeiten für Gruppen- und Bildungsangebote mit Jugendlichen. Wie bereits im vergangenen Jahr finden auch im Sommer 2021 wieder viele Gruppenangebote im 50m² großen Zelt im Garten der Anstalt statt. Darüber hinaus pflanzen die Arrestanten jetzt auch eigenes Gemüse an.

Weitere Informationen