Die Jugendarrestanstalt Düsseldorf verfügt über 60 Arrestplätze für junge ausschließlich männliche Arrestanten. Du wirst die Jugendarrestanstalt über einen kleinen Vorhof begehen. Diese ist aufgeteilt in einen Kellertrakt (z.B. Kammer, Beschäftigungstherapie), Verwaltungstrakt (u. a. Büros, Pforte, Gruppenräume) und zwei Abteilungen mit jeweils 30 Arresträumen. Hinter der Anstalt befindet sich der Freistundenhof wo zweimal am Tag (jeweils eine Stunde) die Freistunde stattfindet. Zu Beginn deiner Arrestzeit wirst du von einem Arzt untersucht. Hierbei soll festgestellt werden, ob du sport- und/oder arbeitsfähig bist. Der Sanitätsdienst ist in der Regel von Montag bis Freitag vor Ort. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, einen Zahnarzt oder Psychiater im Bedarfsfall anzufordern. Das Personal der Jugendarrestanstalt Düsseldorf besteht aus Mitarbeitern des allgemeinen Vollzugdienstes, dem Sozialdienst, einem Lehrer und externen Sozialarbeiterinnen, die dich im Rahmen eines Übergangsmanagements betreuen können. Dienstlich vorgesetzt als Vollzugsleiterin ist eine Jugendrichterin des Amtsgerichts Düsseldorf.

Jugendarrest in Düsseldorf

20160926_105641

Vor dem Arrest

Was muss ich beachten, bevor ich in den Arrest gehe?!
20161028_111532

Angebote

Während deines Arrests werden verschiedene pädagogische Gruppen, sportliche Aktivitäten etc. stattfinden.
5

Förderverein PUSH e.V.

PUSH e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der das Ziel verfolgt, Jugendliche und heranwachsende Straffällige zu fördern. Er versteht sich als Unterstützer und möchte tatkräftig den Arrestanten eine straffreie Zukunft ermöglichen.

Weitere Informationen